Tanztherapie - frei werden und lösen

was ist das eigentlich? Sie hat nichts zu tun mit "jetzt tanzen wir mal Alle unseren Namen" und ist auch nicht gleichzusetzen mit Meditativem Tanz oder folgender Vorstellung, wie eine Freundin sie mal äußerte: "Da muss ich mich hinstellen und tanzen und du interpretierst dann meinen Charakter."

 

Festlegung - genau das ist es nicht. Tanztherapie lädt ein, festgefahrene, blockierende Lebensmuster  mittels Bewegung nach und nach zu lösen.

Weg von der Kopflastgkeit führt sie Menschen über den Körper ins Spüren und Erleben.

Als fundierte leib- und bewegungsorientierte Methode sieht sie den Menschen als Einheit von Leib, Seele und Geist sieht.

 

 

Tanztherapie eröffnet Spiel-, Erlebens- und Gestaltungsräume -

Sie fühlen sich insgesamt gelöster, entspannter, lebendiger :

  • Sie werden das eigene Bewegungspotential nutzen, um äußerlich wie innerlich freier und beweglicher zu werden
  • Ihr Selbstbild, Denk- und Verhaltensweisen werden flexibler
  • Handlungsmöglichkeiten und Perspektiven eröffnen sich

 

Immer wieder staune ich, was sich entwickelt, wenn Menschen über ihren Körper mit sich selbst in Berührung kommen. Staunen Sie mit!

 

 

I